Räubernacht bei der Sportvereinigung 1945 Großauheim

Zur traditionellen Räubernacht am Lagerfeuer hatte der Vorstand der SV 1945 Großauheim die Mitglieder aller Sparten eingeladen.


Mit deftigem Essen und Glühwein konnten sich die Räuber und Räuberinnen auf die sportlichen Herausforderungen vorbereiten: wer trifft die ausrangierte Pfanne am Ende des 50-Meter-Standes, wer fegt die leeren Büchsen vom Balken, wer spaltet den Tell-Apfel mit Pfeil und Bogen?


Es gab am Ende keine Gewinner*innen oder Verlierer*innen, sondern das Motto war: gemeinsam die Aufgaben meistern. Und die zahlreichen Teilnehmenden hatten riesigen Spaß dabei.

Der Vorsitzende Frank Scherer bedankte sich bei allen für die rege Teilnahme und beim Orga-Team für den reibungslosen Ablauf an den Stationen, das hervorragende Essen und die gesponserten Getränke.
„Unseren Verein macht auch aus, dass die Mitglieder bei Veranstaltungen anpacken und so dazu beitragen, dass diese erfolgreich ablaufen und Junge und Erfahrene, Frauen und Männer, aktive und passive Mitglieder  begeistern“, freut sich der Vorsitzende.